Datenschutz

Im Folgenden informieren wir Sie darüber, welche personenbezogenen Daten nach der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) wir von Ihnen im Zusammenhang mit der Nutzung unseres Dienstes finpair und der zugehörigen Webseite www.finpair.de sowie https://platform.finpair.de erheben und verarbeiten und welchen Zwecken diese Verarbeitung dient.

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die Sie identifizieren oder identifizierbar machen, etwa Ihre E-Mailadresse oder Ihr Name, aber auch andere individuelle Kennungen. Wir verweisen ergänzend auf die Definitionen in Art. 4 DSGVO.

1. Verantwortlicher i.S.d. DSGVO

finpair GmbH
Friedrichswall 10, 30159 Hannover
kontakt@finpair.de

2. Datenschutzbeauftragte(r)

finpair.datenschutz@nordlb.de

3. Verarbeitungsprozesse und Zwecke der Verarbeitung

Wir werden nur die personenbezogenen Daten erheben, die für die im Folgenden angeführten Zwecke erforderlich sind und sie nur für die genannten Zwecke verarbeiten. Eine Verarbeitung personenbezogener Daten findet nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen statt. Eine automatisierte Entscheidungsfindung (Art. 22 DSGVO) findet auf unserer Webseite und in finpair nicht statt.

3.1 Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung der Webseite www.finpair.de

Bei der Nutzung der Webseite www.finpair.de werden personenbezogene Daten, die Ihr Browser an unsere Server übermittelt, verarbeitet. Diese Daten werden in unserem berechtigten Interesse daran, Ihnen die Webseite anzeigen zu können und die Stabilität und Sicherheit der Webseite zu gewährleisten, verarbeitet (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Im Rahmen Ihres Aufrufs unserer Webseite verarbeiten wir die folgenden Kategorien von Daten:

3.2  Verarbeitung personenbezogener Daten bei Kontaktaufnahme durch Sie

Im Falle einer Kontaktaufnahme zu uns werden die uns von Ihnen mitgeteilten Daten (z.B. Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer) von uns verarbeitet, um Ihr Anliegen zu bearbeiten, etwa wenn Sie konkrete Fragen an uns haben oder generell Informationen über unsere Leistungen erhalten möchten (Art. 6 Abs. 1 lit. f, bzw. wenn dies in Bezug auf einen Vertragsschluss erfolgt, Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

3.3  Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung der Plattform finpair

Wenn Sie einen persönlichen Account auf unserer Webseite eröffnen, um den Dienst zu nutzen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um ggf. vorvertragliche Maßnahmen durchführen oder unsere vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber erfüllen zu können oder, um Ihnen die von Ihnen gewünschten Services bereitstellen zu können (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Die Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten aufgrund einer Verpflichtungen nach §§ 4, 8, 11 Geldwäschegesetz (GwG) ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

Wir verarbeiten in diesem Zusammenhang die folgenden Kategorien von Daten:

3.4 Newsletter

Sie können auf unserer Internetseite auch einen E-Mail-Newsletter abonnieren. Sie können den Newsletter jederzeit in Ihrem Nuterzprofil auf der Plattform unter https://platform.finpair.de/profile/user abbestellen. Alternativ finden Sie einen Link zur Abmeldung in jeder Newsletter-E-Mail.

Um die Beliebtheit von unseren Newsletter-Aussendungen analysieren und diese optimieren zu können, protokollieren wir, wenn E-Mails geöffnet und Links geklickt wurden. Diese Nutzungsanalyse erfolgt auf Basis einer Interessenabwägung. Sie können dieser Verarbeitung widersprechen, indem Sie sich von dem Newsletter abmelden.

Bei dem Versand des Newsletters setzt unser Dienstleister („Chimpify“) ggf. auch Dienstleister außerhalb der Europäischen Union ein. In diesem Fall trägt der Dienstleister Sorge dafür, dass die Voraussetzungen für ein angemessenes Datenschutzniveau i.S.d. Art. 44 ff. DSGVO vorliegen.

4. Cookies

Bei dem Besuch unserer Webseite werden Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte gespeichert werden und dabei dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet werden.Hierdurch werden demjenigen, der den Cookie setzt, die darin gespeicherten Informationen übermittelt.Wir erhalten dadurch aber nicht unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Session ID-Cookies werden automatisch gelöscht, sobald Sie Ihren Browser schließen. Andere Cookies werden für einen festgelegten längeren Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert und nach Ablauf einer festgelegten Zeit automatisch gelöscht. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden und auch bereits gespeicherte Cookies in Ihren Browsereinstellungen entfernen. Wir weisen darauf hin, dass bei vollständiger Deaktivierung von Cookies eventuell nicht alle Funktionen unserer Webseite genutzt werden können.

Die Verarbeitung für technisch notwendige Cookies ist zur Wahrung berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erforderlich. Die Verarbeitung für Cookies, in deren Verwendung Sie eingewilligt haben, erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Wir setzen die nachfolgend aufgelisteten Cookies auf unserer Webseite ein:

Notwendige Cookies

_coo_seen

Dieses Cookie speichert die Information, dass das Cookie-Banner angezeigt wurde. (Gültig: 14 Tage)

_coo1, _coo2, _coo3

Dieses Cookies speichern etwaige Nutzereinstellungen zur Abwahl von Statistik-, Komfort- und Personalisierungscookies. (Gültig 14 Tage)

Statistik Cookies

_fsud

Cookie zur Differenzierung des Besuches. (Gültig: 2 Jahre)

(Gültig: 2 Jahre)

_fsref

Cookie zur Zuordnung der Quelle des Besuches. (Gültig: 30 Minuten)

(Gültig: 30 Minuten)

_fssid

Cookie zur Differenzierung des Besuches. (Gültig: 30 Minuten)

_chlp

Dieses Cookie speichert die Landing-Page für Analyse-Zwecke. (Gültig 14 Tage)

(Gültig: 30 Minuten)

Sie können etwaige nicht notwendige Cookies dieser Website jederzeit löschen.

5. Weitergabe der Daten an Dritte/Empfänger personenbezogener Daten

Eine Weitergabe der genannten Daten an Dritte findet, abgesehen von den nachstehend genannten Fällen, nicht statt. Anderenfalls informieren wir Sie rechtzeitig über Datenübermittlungen entsprechend den gesetzlichen Anforderungen. In den genannten Fällen erfolgt die Weitergabe von Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

5.1 Cloud Provider

Wir nutzen Google Cloud Platform (GCP) als Auftragsverarbeiter für das Hosting von Daten und Services. Die Daten werden ausschließlich in einem Rechenzentrum mit Standort in der Europäischen Union gespeichert.

Wir setzen den Anbieter Google Cloud EMEA Ltd., 70 Sir John Rogerson’s Quay, Dublin 2, Ireland ein. Jede Übermittlung personenbezogener Daten findet unter Einhaltung der in den Art. 44–50 DSGVO niedergelegten Bedingungen sowie der sonstigen Bestimmungen der DSGVO statt, um sicherzustellen, dass das dadurch gewährleistete Schutzniveau für natürliche Personen gewahrt wird.

finpair hat die Zusatzvereinbarungen zur Datenverarbeitung (DPA) von Google akzeptiert.

Weitere Informationen finden Sie unter https://cloud.google.com/privacy/gdpr?hl=de.

5.2 Pipedrive

Wir setzen Pipedrive für unsere Kundenbetreuung als Auftragsverarbeiter ein.Hierbei handelt es sich um eine integrierte Software-Lösung, um mit Nutzern unserer Dienste in Kontakt zu treten und die Leistungen unseres Unternehmens zu verbessern. Dazu werden Informationen (z.B. IP- Adresse, Art des Browsers, Dauer des Besuchs, aufgerufene Seite) auf Servern unseres Softwarepartners Pipedrive gespeichert, verarbeitet und ausgewertet.Hierbei werden auch Cookies gesetzt, die auf Ihrem Computer gespeichert werden.Konkret setzen wir Pipedrive für folgende Zwecke ein:

– Kontaktmanagement (z.B. Nutzersegmentierung & CRM), Anwendersupport

– Registrierungs- und Kontaktformulare

Der Anbieter Pipedrive OÜ, Mustamäe tee 3a, Tallinn, 10615, Estland, ist ein Software-Unternehmen aus EU. Jede Übermittlung personenbezogener Daten findet unter Einhaltung der in den Art. 44–50 DSGVO niedergelegten Bedingungen sowie der sonstigen Bestimmungen der DSGVO statt, um sicherzustellen, dass das dadurch gewährleistete Schutzniveau für natürliche Personen gewahrt wird.

Wir haben die Zusatzvereinbarungen zur Datenvereinbarung (DPA) von Pipedrive akzeptiert.

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Pipedrive, abzurufen unter: https://www.pipedrive.com/en/privacy sowie unter https://support.pipedrive.com/de/article/pipedrive-and-gdpr.

5.3 brevo

Wir setzen den Dienst brevo, angeboten durch die Sendinblue GmbH, Köpenicker Straße 126, 10179 Berlin für den Versand transaktionaler E-Mails ein. Hierzu ist die Übermittlung Ihrer Email-Adresse und gegebenefalls Ihres Namens an brevo erforderlich.

Wir haben die Zusatzvereinbarungen zur Datenvereinbarung (DPA) von brevo akzeptiert.

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von brevo (https://www.brevo.com/de/legal/privacypolicy/) sowie den Ausführungen zur Umsetzung der Pflichten aus der DSGVO (https://www.brevo.com/de/dsgvo/).

5.4 Kandler Gruppe GmbH

Wir arbeiten partnerschaftlich mit der Kandler Gruppe GmbH, Kreuzbreite 32, 94315 Straubing zur Vermittlung kommunaler Finanzierungen zusammen. Wenn Sie das Angebot der Kandler Gruppe auf finpair nutzen und etwa auf Ausschschreibungen in Form von Interessensbekundungen, Angeboten oder Absagen reagieren, ist die Übermittlung Ihres Namens sowie Ihrer Email-Adresse und Telefonnummer an Kandler erforderlich.

Sofern Sie als Unternehmensadministrator/-in auf finpair tätig sind, übermitteln wir unter Umständen Ihre Kontaktdaten zur Unterstützung des Onboardings neuer Nutzer/-innen Ihres Hauses an Kandler.

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung der Kandler Gruppe unter https://kandler.co/impressum/.

6. Öffentliche Stellen

Wir können verpflichtet sein, Daten im Einzelfall auf Anordnung einer zuständigen Stelle weiterzugeben, wenn und soweit wir auf Grundlage eines Gesetzes hierzu verpflichtet sind (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO).

7. Sicherheitsmaßnahmen

Unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für Ihre Rechte und Freiheiten, treffen wir in Übereinstimmung mit Art. 32 DSGVO geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

8. Dauer der Aufbewahrung Ihrer Daten

Wir bewahren Ihre Daten nur so lange auf, wie wir sie zur Erreichung des jeweiligen Verarbeitungszwecks benötigen, und löschen sie im Anschluss. Im Übrigen schränken wir die Verarbeitung ein, wenn wir hierzu aufgrund z.B. gesetzlicher Vorschriften verpflichtet sind und die Daten nicht löschen dürfen. Zu einer längeren Speicherung kommt es, wenn weitere satzungsmäßige, gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Dazu gehören die handelsrechtlichen (§ 257 HGB) und steuerrechtlichen (§147 AO) Aufbewahrungspflichten für die dort aufgeführte Datenkategorien. Daten zur Erfüllung eines Vertrags, zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen oder zur Beantwortung Ihrer Anfragen werden aufbewahrt, solange sie für die Durchführung des jeweiligen Zwecks erforderlich sind bzw. um vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. Ferner können Daten länger aufbewahrt werden, sofern dies zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

9. Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die wir aufgrund unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO verarbeiten, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen zwingende schutzwürdige Gründe vor, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung unserer Rechtsansprüche.

Sie können der Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu Zwecken der Direktwerbung, einschließlich eines damit in Verbindung stehenden Profilings jederzeit widersprechen.

10. Ihre Rechte

Sie haben darüber hinaus uns gegenüber die nachfolgend aufgeführten Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

Diese Rechte können Sie per E-Mail an kontakt@finpair.de oder postalisch an finpair GmbH, Friedrichswall 10, 30159 Hannover geltend machen.