finpair Blog

Marktentwicklung Q3 - 2022

Die Nachfrage nach Schuldtiteln ist seit Beginn des Jahres 2022 unverändert hoch. Im Gesamtjahr wurden bisher schon 108 Transaktionen mit einem Volumen von > 21 Mrd. EUR valutiert. Die Anzahl an aktuell im Markt befindlichen Transaktion ist rekordverdächtig. Aktuell tummeln sich mehr als 30 Emittenten mit attraktiven Angeboten im Schuldscheinmarkt.

Dieses führt auf Investorenseite zu einer großen Auswahl an interessanten Investitionsmöglichkeiten. Durch die hohe Anzahl an Transaktionen, auch von sehr namenhaften Unternehmen, haben es weniger bekannte Unternehmen schwieriger bzw. müssen neben den herkömmlichen Spreadaufschlägen darüber hinaus deutliche Risikoaufschläge und kürzere Laufzeiten (3 Jahre) hinnehmen.

Die Zinsmärkte sind wie auch die Vorquartale sehr volatil und nahezu auf dem Niveau der Finanzmarktkrise 2008/2009. Nach einem Rückgang der Zinsaufschläge im Juni/Juli 2022 sind die Level seit Anfang August wieder stark steigend. Während Ende des letzten Jahres der

5-jährige Midswap auf dem Nullzinslevel notierte, liegt der Referenzzinssatz bei 2,98%. (Stand: 26.10.2022). Die Midswapsätze haben sich in den vergangenen 3 Monate nochmals verdoppelt. Ende September 2022 war die Zinskurve ab einer Laufzeit von 5 Jahren zwischenzeitlich invers.

Die kurzfristige Zinskurve auf Basis des 6-Monats- EURIBOR ́s ist ebenfalls stark steigend, bei aktuell 2,103%.

Wir warten in diesem Zusammenhang auch gespannt auf die kommende EZB Sitzung am 15.12.2022.

Neben den Zinskurven kennen auch die Risikoaufschäge nur eine Richtung. Emittenten müssen auch im 4. Quartal sowie für das Jahr 2023 mit steigenden Risikoaufschlägen einkalkulieren. Dies betrifft in unterschiedlicher Ausprägung alle Branchen und ist i.W. künftiger konjunktureller Unsicherheit und steigenden Refinanzierungskosten der Kreditgeber geschuldet.

Sprechen Sie uns zu Ihren Finanzierungsüberlegungen an. Wir stehen Ihnen für ein indikatives Angebot bzw. zur Vorstellung der Plattform jederzeit gern zur Verfügung.

Schuldschein, Plattform, Digital

Ein Markt im Umbruch

Fast jede zweite Schuldscheinemission wurde im letzten Jahr über digitale Plattformen abgewickelt. Wir sind davon überzeugt, dass dies der Anfang einer Veränderung zu direkterer Kommunikation zwischen den Marktteilnehmern und datengetriebener digitaler Unterstützung im gesamten Prozess ist.

Änderungen abbonieren

© 2022 finpair GmbH